Monatsfavoriten im September

September ist nicht umsonst mein Lieblingsmonat im Jahr. Nicht nur lädt das Übergangswetter langsam dazu ein kuschelige Mäntel und coole Boots anzuziehen, nein, auch beim Make up wird man in diesem Übergangsmonat besonders kreativ.
Dadurch dass es nun kühler wird, ist Feuchtigkeitspflege natürlich ein Muss. Um meine Haut also ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, benutze ich als Grundlage für mein make up eine leichte BB Creme, die einem eine strahlende Haut verleiht.
Um den Sommer noch gebührend zu verabschieden, sorgt der Perfect Flush Blush für den Frischekick und den gewissen Glow.
Beim Augenmakeup wird in diesem Monat zu herbstlichen Kupfer und Goldtönen jeglicher Art gegriffen. Ob pudriger, gepresster, cremiger Lidschatten oder doch eine Lidschattencreme, der Effekt ist immer der gleiche: Die Augen strahlen!
Während das Make up bis jetzt in sehr dezenten Tönen gehalten wurde, lautet das Motto bei den Lippen: Mut zur Farbe, es wird knallig! In diesem Monat dominieren dunkle Beeren und Rottöne. Doch auch Orangetöne sind sehr angesagt.

Da das Auftragen des Make ups jedoch nicht ohne gutes Handwerk erfolgen kann, empfehle ich euch die Real Techniques Pinsel. Mit diesen wird das Schminken zum wahren Kinderspiel.

IMG_4165 IMG_4184 IMG_4158 IMG_4160 IMG_4136

BB FLASH Essence

Hallo ihr Lieben,

nach einer längeren Urlaubspause melden wir uns bei euch wieder zurück mit einem neuen Produkttest. Die Rede ist von der BB FLASH ESSENCE a la Centella Asiatica von der Marke Erborian.

Ausführlich habe ich für euch das Serum in meinem 3- wöchigen Urlaub sowie 3 Wochen zuhause getestet.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich bei parfuemerie.de bedanken, die mir das Produkt zu Verfügung gestellt haben.

IMG_40281

Das Serum umfasst 30ml zu einem stolzen Preis von 56€.  (100ml/187€)

Zum Kauf: http://www.parfuemerie.de/bb-flash-essence-la-centella-asiatica-91460

BB Flash Essence ist inspiriert von den alten, koreanischen Traditionen und der hohen Technologie.  Durch das leuchtende Serum soll es augenblicklich zu einer Spannung in euerm Gesicht kommen. Diese einzigartige Formel, die hochkonzentriert ist, soll dazu führen, dass eure Gesichtshaut sehr weich wird.  Somit fühlt sich eure Haut weich und samtig an, mit einem perfekten Finish!

Auftragen soll man es jeden Morgen und Abend.

IMG_4029

Meine Erfahrungen:

Was mir sofort aufgefallen ist, als ich das Produkt das erste Mal verwendet habe ist, dass augenblicklich nach dem Auftragen ein spannendes Gefühl auf der Gesichtshaut auftritt, welches mich sehr an eine Peel-Off Maske erinnerte. Genauso schnell wie die Spannung aufgetreten ist, hat sie aber auch wieder nachgelassen und wurde durch babyzarte Haut ersetzt!

Auch mein Hautbild sah nach dem Auftragen des Serums viel gesünder und strahlender aus, was mir besonders gut gefallen hat!

Auch ist das Serum sehr ergiebig in seiner Textur, sodass man für eine Anwendung lediglich einen Pumpstoß benötigt.

Fazit:

Nach 6- wöchiger Anwendung muss ich wirklich zugeben, dass sich mein Hautbild drastisch verbessert hat.  Meine Gesichtshaut fühlt sich sehr zart an, was mir vor allem beim Auftragen meines Makeups aufgefallen ist. Wo ich früher mir noch bröckelnde Foundation vom Gesicht schmieren musste, da meine Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt war, zerschmilzt jetzt die Foundation geradezu mit meiner Haut.

Auch sieht meine Haut nun viel gesünder und strahlender aus, wodurch ich jetzt auch gerne mal Tage ohne Makeup verbringe, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass meine Haut nach einer Weile fahl aussieht.

Den Pralleeffekt habe ich bei meiner Haut jedoch etwas vermisst. Lediglich meine Wangen sind praller geworden, was jedoch genauso gut Einbildung sein kann.

IMG_4037

  • Ich würde das Serum jedem ans Herz legen, der Probleme mit trockener Haut haben bzw. deren Haut öfters mal etwas schlaff wirkt.Durch den hohen Feuchtigkeitsgehalt des Serums kann ich euch versichern, dass das Serum euch auf jedenfall zu weicherer Haut verhilft sowie zur Verbesserung des Hautbildes.Das Produkt ist vom Preis zwar sehr kostspielig, nach meiner Meinung nach zu urteilen jedoch, völlig gerechtfertigt, da das Preis- Leistungverhältnis in sich absolut stimmig ist.Auch werdet ihr lange Freude an dem Serum haben, da es wirklich, wie schon gesagt, sehr ergiebig ist.

L’oreal Sealing Repair Lipdium

Hey meine Lieben

Im letzten Monat habe ich mal wieder ein Produkt für meine Haare getestet, das ich freundlicherweise von dem Friseursalon Klier zu Verfügung gestellt bekommen habe.

Die Rede ist von dem Sealing Repair Lipidium aus der expert Serie von der Marke L’oreal Professionel.

Das Produkt kostet um die 12€ (a 2x 15ml). Erhältlich ist es jedoch nur in ausgewählten Friseursalons oder im Internet.

IMG_3652

 Wirkung&Anwendung

Das Lipidium ist entwickelt für spliss geschädigtes Haar und ist daher dazu ausgerichtet, jeglichen Spliss versiegeln.

Um dies zu erreichen soll man das Lipidium einfach, nach dem Waschen der Haare, in die Spitzen  der Haare einmassieren. Jedoch nicht ausspülen, sonst kommt es zu keiner Wirkung!

IMG_3654

 

An sich gibt es 2 Phasen die man miteinander kombiniert.

Benutzt man den Pumpstoßer kommt gleichzeitig einmal die weiße Konsistenz (Phase 1) und die durchsichtige Konsistenz (Phase 2) heraus.

Während die weiße Konsistenz eine sehr cremige Textur aufweist, fühlt sich die durchsichtige Konsistenz sehr glitschig (vergleichbar mit Öl) an.

Gemeinsam ergeben sie ein unschlagbares Duo für Spliss geschädigtes Haar.

Fazit

Ich muss sagen, dass ich  anfangs an die Wirkung des Lipidiums nicht geglaubt habe, da ich mir generell nicht vorstellen konnte, dass Spliss der schon da ist, auch wieder verschwinden kann. Daher habe ich es anfangs unter dem Vorwand benutzt, Zeit vor dem nächsten Friseurbesuch zu sparen, da das Produkt einen sehr hohen Feuchtigkeitsgehalt aufweist.

Nach 2 Wochen Anwendung sind mir buchstäblich die Augen aus dem Kopf gefallen! Mein Spliss hat sich tatsächlich drastisch (!) reduziert. Übertreiben tu ich an dieser Stelle wirklich nicht.. Ich war absolut sprachlos von dem Ergebnis. All meine Vorbehalte von Produkten wie diesem, waren sofot wie weggewischt.

Ich liebe dieses Produkt und möchte es nicht mehr missen wollen!! Ich möchte es euch Ladys, die sich oft die Haare stylen, unbedingt ans Herz legen.

Meiner Meinung nach ist dieses Produkt jeden Euro wert und ich würde es definitiv auch für den doppelten Preis kaufen.Dieses Produkt ist defintiv ein Teil meiner Must- Haves in der Kategorie Haarpflege.

  • Dieses Produkt ist defintiv ein Teil meiner Must- Haves in der Kategorie Haarpflege.

Design A

 

Garnier Fructis – Oil Repair 3

Ich durfte die vergangenen Wochen das „Wunder Öl-Spray“ sowie das „In der Dusche Nähr Spray“ von Garnier Fructis aus der „Oil Repair 3“ Reihe testen. Diese beiden Produkte wurden speziell für die Bekämpfung von trockenem und stumpfen Haar entwickelt und sollen dieses wieder strahlen lassen, ganz ohne es fettig wirken oder gar schneller fetten zu lassen.
Garnier Fructis selbst sagt über die beiden Produkte:

„Wundervoll Vielseitig – Ohne das Haar zu Beschweren!“


DSC_0350 publish


„In der Dusche Nähr Spray“ (ca. 6€)

Anwendung:
Wie der Name des Produktes schon sagt, ist dieses zur Anwendung unter der Dusche, also somit ins nasse Haar gedacht. Man wäscht sich seine Haare einfach ganz normal, wie gewohnt und als aller letztes steht dann das Nähr Spray auf dem Programm. Dazu soll man laut Garnier 10-12 Sprühstöße auf das Haar geben, aus Erfahrung kann ich aber sagen das auch schon 8-10 reichen. Natürlich hängt das auch immer von der Haarlänge jedes Einzelnen ab. Anschließend verteilt man das Produkt etwas im Haar und spült es direkt wieder aus. Ganz ohne lästige Einziehzeit! Hört sich nicht nur einfach und schnell an, ist es auch! (Zur Anwendung bei jeder Haarwäsche geeignet)

Ergebnis und Erfahrungen:
Schon nach dem Ausspülen spürt man, dass sich das Haar super weich anfühlt was sich bei mir auch sehr auf das Haare kämmen ausgewirkt hat. Dies ging nämlich super einfach und ganz ohne Schmerzen. Natürlich heißt das nicht, dass man gar keine Knoten mehr hat, aber deutlich reduziert und auch deutlich leichter zu lösen. Das hat mich bei meiner Masse an Haaren schon wirklich begeistert!
Aber jetzt zu dem was euch wahrscheinlich am meisten interessiert. Lässt es die Haare wirklich wieder gesund und schwerelos wirken und das auch tatsächlich ohne sie schneller fetten zu lassen?! Und ja das tut es… größtenteils! Meine Haare sehen wirklich wieder super gesund und alles andere als trocken und stumpf aus. Sie glänzen wieder wie ich es mir schon seit einiger Zeit gewünscht habe. Natürlich waren diese Ergebnisse nicht schon nach der ersten Anwendung sichtbar aber nach gut 1-2 Wochen definitiv. Ich war wirklich hin und weg! Ich ließ meine gewohnte Zeit, in der meine Haare nicht fettig sind, vergehen und tatsächlich war diese auch zuerst durch keine unschöne Überraschung verkürzt… allerdings kam nach der ersten Begeisterung ein kleiner Dämpfer. Nach knapp 2 Wochen Anwendung fiel mir immer häufiger auf, dass meine Haare doch etwas schneller fettig waren. Nicht besonders schlimm aber natürlich stört das einen schon erst mal.
Aber ich habe eine Lösung für dieses Problem gefunden! Das Spray einfach so in die Haare sprühen, dass es möglichst nicht in großen Massen auf die Kopfhaut kommt. Ganz einfach und sehr effektiv!! :D

P.S. Ich bin wirklich Hin und Weg von der Verpackung!!! Das Produkt hat einen Sprühkopf, wie man es von manch einem Putzmittel gewohnt ist. Das finde ich wirklich klasse, da es somit richtig leicht zu benutzen ist. Aber das was mich am meisten beeindruckt hat, ist die Reisefreundlichkeit dieses Produktes. Es hat nämlich einen Knopf auf den kann man drauf drücken und somit das Produkt quasi sperren. Also kommt ganz sicher nichts mehr raus und man braucht sich keine Sorgen machen, dass das Produkt im Koffer mögliche Kleidung zerstört. :D

DSC_0353 publish


„Wunder Öl-Spray“ (ca. 5€)

Anwendung:
Dieses Produkt ist nicht nur für einen spektakulären Glanz gedacht, sondern auch für leichter kämmbares Haar gedacht. Für das leichtere Styling einfach vor dem Kämmen in das handtuchtrockene Haar sprühen und los geht’s. Wenn man allerdings auf den Glanz aus ist, sollte man das Produkt in bereits trockenes und fertig gestyltes Haar sprühen. Mehr muss man auch gar nicht machen, denn dieses Produkt ist zur Sofortwirkung gedacht.
Beim Sprühen aber möglichst darauf achten genug Abstand zum Haar zu haben(ca. 15cm), damit es nicht wie oben zu schneller fettendem Haar kommt. (Zur Anwendung wann immer man will)

Ergebnis und Erfahrungen:
Ich habe das Spray circa 2-3 die Woche benutzt, da es durch die super Vorbereitung des „In der Dusche Nähr Sprays“ gar nicht weiter nötig war. Falls meine Haare mal nicht gut kämmbar waren, habe ich also gleich zu diesem Spray gegriffen und kann nur sagen, dass es wirklich super geholfen hat. Die Haare ließen sich sofort ganz einfach durchkämmen und man brauch auch gar nicht viel Produkt. Einmal ganz kurz auf die unteren Haare gesprüht und das hat vollkommen gereicht.
Falls ich mal nicht ganz zufrieden mit dem Glanz meiner Haare war, hat mir dieses Spray auch super geholfen. Auch hierfür einfach aus etwas Entfernung einmal ganz kurz etwas in die Haare sprühen und man sieht direkt, dass die Haare etwas mehr glänzen. Es ist kein extremer Unterschied, aber dennoch sichtbar.

DSC_0351 publish


Fazit:
Beide Produkte sind wirklich toll und ich kann sie euch nur wärmstens weiterempfehlen. Man macht auf keinen Fall etwas falsch und bei diesen Preisen ist es definitiv auch in einem super Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Ich denke, dass man diese beiden Produkte nicht unbedingt in Kombination kaufen muss, vor allem nicht wenn man von Natur aus schon glänzendes Haar hat. In solch einem Fall würde ich das Wunder Öl-Spray sehr empfehlen. Wenn man jedoch wirklich zu sehr trockenem Haar neigt und man aber nicht jedes Mal eine Kur benutzen will ist das“ In der Dusche Nähr Spray“ eine wirklich super Produkt. Wer natürlich das Optimum erreichen möchte sollte sich beide Produkte zulegen. Aber egal wie man es macht, falsch ist es ganz sicher nicht!

Skylark- der eiserne Wald von Meagan Spooner

Eingesperrt.Auf der Flucht. Freiheit? – Um all das geht es im Fantasyroman Skylark.

Lark ist anders als die Menschen in ihrer Welt. Im Gegensatz zu ihnen, scheint es so, als könne sie ihre  Energieressourcen erneuern und somit Magie für immer in sich tragen und auch benutzen- dabei sollen doch alle Energieressourcen aus einem herausgesaugt werden im Alter von 15 Jahren, um diese dem Institut zu überlassen, um die Energie „sinnvoll“ zu nutzen.  Als das Institut herausfindet, dass Lark diese Fähigkeit besitzt, wird sie in Gefangenschaft genommen. Schmerzhafte Prozeduren kommen auf sie zu, bei denen sie durch Zufall auf eine Frau, gefangen seit Jahren im Institut, erfährt, dass sie in den eisernen Wald flüchten muss! Trotz Stehen unter ständiger Beobachtung kann sie entkommen- in eine andere Welt. Doch bedeutet dies wirklich die Freiheit die sie sich sehnlichst wünscht? Wird das Institut sie verfolgen und zurückbringen? Welche Gefahren lauern hinter der Mauer ihrer Welt? ­­Hat sie wirklich eine Chance zu überleben, wo sie doch auf sich allein gestellt ist, in einer Welt in der sie sich nicht auskennt? Und die Fragen aller Fragen: Wird Lark auf Menschen treffen die so sind wie sie? Nun lest selbst..

IMG_3631

Das Buch ist in 3 Teile gegliedert und kostet um die  14 €

Link: http://www.randomhouse.de/Paperback/Skylark-Der-eiserne-Wald-Roman/Meagan-Spooner/e400993.rhd

Dies ist das 1. Buch einer Triologie.

 

Wem würde ich dieses Buch empfehlen?

Das Buch ist besonders geeignet für Kinder- Jugendliche, die auf Fantasyromane stehen. Noch spezifischer würde ich es empfehlen für alle, die Bücher lieben, bei denen Menschen auf der Flucht sind- also von A nach B gehen um Freiheit zu erlangen und dabei viele Gefahren überwinden müssen- auf der Suche nach dem eigenen selbst sind und eine Antwort auf die Frage „Wer bin ich überhaupt?“ suchen.

 

An welches Buch erinnert mich Skylark?

Mich hat das Buch von Sekunde 1 an, an das Buch Die Tribute von Panem von Suzanne Collins erinnert.

Für mich gibt es viele Paralellen zwischen den beiden Büchern, wodurch ich zu dem Entschluss gekommen bin, dass jedem der Skylark gefällt zu 100% Tribute von Panem gefällt- und andersherum.

Ob in die Tribute von Panem oder in Skylark, beide Hauptcharaktäre sind abhängig von einem Institut, die alles und jeden bewacht und die absolute Macht besitzt. Zwar widersetzt sich Lark nicht offensiv gegen das Institut, wie die Hauptfigur, Katniss, in die Tribute von Panem, doch widersetzt sich Lark, indem sie vor dem Institut und seinen Machenschaften flieht.
Weiterhin handeln beide Bücher um den schieren Kampf um das Überleben in der Wildnis, bei dem Komplikationen auftreten, wie Gegner oder auch die einfache Frage, welche Dinge man überhaupt essen darf. Doch auch haben beide Hauptfiguren einen Verbündeten an ihrer Seite. Katniss&Peeta – Lark&Oren.

In beiden Büchern geht es aber vorallem um den Freiheitsgedanken.

 

Kann ich mich mit der Hauptfigur identifizieren?

Absolut. Lark ist ein Mädchen von 15 Jahren, dass es nie leicht hatte. Schon in der Schule war sie anders im Charakter als andere und wurde daher immer ausgeschlossen. Auch dass man seinen Erntetag (der Tag, an dem man „erwachsen“ wird und alle Energieressourcen an das Institut abgeben muss) eigentlich zwischen 11 und 12 hat, sie aber erst mit 15, hat dazu beigetragen dass sie als Abschaum galt. Besonders gefällt mir an der Hauptfigur Lark, wie sie sich stetig weiterentwickelt auf ihrer Reise. Anfangs noch eine schwache Persönlichkeit, die vor allem Angst hat und sich selbst nichts zutraut, ist am Ende eine starke Frau.

Auch ihre Menschlichkeit beeindruckt mich ungemein. Trotz dass sie immer wieder übernatürlichen Dingen, Personen ausgesetzt ist, bei der andere nicht lange fackeln würden, behält sie stets ihre menschlichen Züge. Dies erkennt man auch an ihrer Handlungsweise. Die Gestalten, denen sie auf ihrem Fluchtweg ausgesetzt ist, sind anders als andere. Menschenjäger, die aussehen wie wilde Bestien. Doch in Zonen in denen es keine Magie gibt verwandeln sie sich. Die perfekte Gelegenheit sie auszuschalten- normalerweise. Genau in diesen Situationen kommt ihre menschliche Güte besonders hervor. Ihre Bedingungslosigkeit kommt deutlich zum Vorschein, als ihr Gefährte, Oren, in Schwierigkeiten kommt.

„Er ist ein Mensch, wiederholte ich“. – „Er ist ein Monster, erwiedert Dorian“.

Identifizieren kann ich mich mit der Hauptfigur, Lark, dadurch dass ich daran glaube, dass man über all seine Schatten springen kann, wenn man es nur unbedingt möchte. Auch bin ich ein Mensch, wie Lark, der an seinen Erfahrungen wächst. Anfangs aber sich immer ermutigen muss, neue Dinge auf sich zu nehmen, die einem vorerst befremdend vorkommen.

Besonders getroffen hat mich auch der innerliche Zwiespalt von Lark. Zu wissen, was richtig ist und was nicht und dennoch auszuloten, welche Entscheidung die richtige ist, indem man zuletzt doch auf sein Herz hört und den Verstand komplett ausblendet.

Ich denke der Leser kann sich generell mit ihr dadurch identifizieren, dass fast jeder Mensch, der jemals auf der Flucht sein sollte, wahrscheinlich dieses Verhaltensmuster annimmt.   

 

Mein Fazit:

Well done Meagan!

Was mir am meisten gefallen hat, ist die Welt in der das Buch spielt. So fremd und doch so nah zur gleichen Zeit. Eine Welt die von Magie/ Energie lebt, welche aber endlich ist. Dieses Konzept ist sehr neu, doch im Hinterkopf erinnert es an die komplexen Probleme, denen wir uns momentan stellen müssen. Zum Beispiel dem Fakt, dass unsere Welt sehr auf Erdgas/Erdöl baut, dieser Rohstoff aber endlich ist.

Dadurch hat es die Autorin Meagan Spooner in einem Schlag geschafft, den Leser in eine andere Welt mitzunehmen, über die er noch sehr lange nachdenken wird und mit unserer heutigen Welt vergleichen wird. Du wirst überrascht sein, wie viele Parallelen es gibt.

Besonders gefangen genommen hat mich auch die zwischenmenschliche Entwicklung von Oren und Lark. Wie sie doch noch am Anfang skeptisch miteinander umgingen und wie sie einander immer mit großen, unverständnisvollen Augen beäugten- und am Ende nicht mehr ohne den anderen sein wollten. Ein Schritt, mit dem sich wahrscheinlich jeder identfizieren kann.

lark (1)

Auch interessant fand ich, wie dich 3 Fragen wie ein roter Faden durch das ganze Buch begleiten.

„Bin ich frei?“, „Wem kann ich eigentlich trauen?“,  „Was bin ich?“!

 

Schlusswort:

 

„ Diese einzigartige und wunderschöne Geschichte wollen Sie garantiert nicht verpassen“- Veronica Rossi

IMG_3628

Wilkinson Sword- Hydro Silk

Hey ihr Lieben,

In den letzten Wochen habe ich den neuen Wilkinson Sword Hydro Silk Rasierer (ca.11€) getestet, den ich freundlicherweise von Amazon zu Verfügung gestellt bekommen habe. An dieser Stelle, herzlichen Dank dafür.

Wilkinson selbst wirbt mit einem Rasurerlebnis der ganz besonderen Art. Durch den Wilkinson Hydro Silk und das wasseraktivierte Serum soll der Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhalten bleiben. Die 5 Curve Sensing Klingen sollen die Haut außerdem vor Irritationen schützen und für eine ausgezeichnete, präzise Rasur sorgen.

IMG_3601

Meine Erfahrungen mit dem Rasierer:

Da ich sehr unter Hautirritationen leide, vor allem an den Beinen, war ich begeistert als ich hörte, dass dieser Rasierer hautirritationen vorbeugen soll. Da ich jedoch sonst immer Rasierer mit Gelkissen bevorzuge, blieb ich anfangs skeptisch.

Bei den ersten Rasuren hatte ich stetig Angst, mich beim rasieren zu schneiden, da sich die Klingen des Rasierers sehr schroff auf der Haut anfühlten. Meine Angst blieb jedoch unbegründet. Jegliche Kratzer blieben aus! :) 

Von dem Ergebnis war ich dann komplett geplättet.  Meine Haut fühlte sich weicher an, als je zuvor und das Beste kommt noch. Jegliche Hautirritationen blieben bei einer täglichen Anwendung in 3 Wochen komplett aus! Auch wenn ich ab und an mir erst 3 Tage später die Beine wieder rasierte, waren kaum Haare zu sehen! Ich konnte es wirklich kaum fassen

Nach der Rasur benutze ich dann meistens noch eine feuchtigkeitsspendende Body Lotion, um meine Haut wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen, denn ganz ohne cremen geht es dann doch nicht.

Über den Rasierer selbst ist zu sagen, dass man die Klinge sehr sehr leicht wieder auszuwaschen ist, wodurch man sie nicht jede Woche ersetzen muss. In Woche 3 bemerkt man jedoch schon, dass die Klinge so langsam stumpf wird und nicht mehr jedes Haar abrasiert. Daher würde ich einem Wechsel der Klinge alle 3-4 Wochen empfehlen. Je nachdem wie oft man sich rasiert.

IMG_3612

Fazit:

Dieser Rasierer ist wirklich zu einem Favoriten von mir geworden. Ich denke nicht, dass ich in nächster Zeit mir einen anderen zulegen würde. Er beseitigt alle Probleme, die ich bisher beim rasieren hatte und über den Preis kann man auch nun wirklich nicht meckern. Top Produkt. Sehr zu empfehlen! :)

 

 

 

 

 

 

 

Garnier Fructis Prachtauffüller Shampoo

In den letzten 3 Wochen war ich fleißig am Testen des neuen Garnier Fructis Prachtauffüller Shampoos und der zugehörigen Spülung, die ich freundlicherweise von Garnier zu Verfügung gestellt bekommen habe.

Sowohl im Shampoo, als auch in der Spülung sind 250ml enthalten zum Preis von etwa 2€.

Neben Shampoo und Spülung enthält die Haarpflegeserie außerdem eine Kur und ein Serum für griffige Längen :)

IMG_3581

Packaging&Duft:

Was einem bei dieser Haarpflegeserie sofort ins Auge sticht, ist definitiv die knallige Verpackung, die in einem grellen Pink gehalten ist. Ein absoluter Blickfang also.

Auch der Duft ist sehr sehr ansprechend und gefällt mir von allen Garnier Düften mit Abstand am Besten! Er riecht sehr süßlich und fruchtig, was mir normalerweise nicht so gut gefällt, aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel :)

-> Aufmachung und Duft,der Produkte, sind wirklich sehr gelungen!

Ideallösung

Wie der Name schon sagt, ist es ein auffüllendes Shampoo und somit auch ein kräftigendes! Das Idealergebnis soll sichtbar üppigeres Haare sowie griffigeres Haar sein! Des Weiteren soll es die Haare samtig weich machen und den Haaren mehr Volumen geben.

Verleiht wunderschöne Haarpracht, die man sehen und fühlen kann

 

Dies soll durch die neue Formel, die bei der gesamten Serie verwendet wird, zu einem perfekten Ergebnis führen.

IMG_3585

 

 

Mit jeder Anwendung ist das Haar sichtbar üppiger, kräftiger und griffiger- ganz einfach prachtvoller.

Mein Fazit:

Das Shampoo hat mich vom Pflegegefühl sehr angesprochen. Es hat mein Haar sowohl weicher als auch lebendiger gemacht. Jedoch hatte ich eher das Gefühl, dass ich statt üppigen Haar, sehr plattes Haar bekommen habe. – Das Volumen meiner Haare war nicht mehr da.

Ein weiterer großer Punkt den ich zu bemängeln habe, ist das, bei Verwendung des Shampoos ohne die dazugehörige Spülung, meine Kopfhaut sich sehr geschuppt hat, sodass ich meine Haare gleich nochmal waschen durfte.- Dies mal jedoch mit einem anderen Shampoo!

So kann ich das Shampoo, trotz das es meine Haare wirklich weicher macht, nicht weiterempfehlen, da Schuppenbildung wirklich ein NO GO für ein gutes Shampoo ist.

Jedoch würde ich es nur Leuten, die generell zu schuppigen Haar tendieren überhaupt nicht empfehlen, da ich von anderen, die generell kein Problem mit Schuppen haben, positive Rückmeldungen bekommen habe.

Bei Verwendung des Shampoos in Kombination mit der Spülung hatte ich jedoch keinerlei Probleme mit Schuppen. Auch meine Haare haben sich noch weicher angefühlt und meine Haare haben sich auch sofort dichter und griffiger angefühlt.

Somit kann ich die Spülung nur wärmstens empfehlen, da sie wirklich nur positive Veränderungen in meinem Haar vorgerufen hat. Das Shampoo würde ich jedoch nur empfehlen, in Kombination mit der Spülung.

Trotzdem würde ich persönlich mir keine Produkte mehr von der Serie kaufen, da ich zu große Bedenken habe, dass mein Haar sich doch wieder schuppt, aufgrund des Shampoos.

 

Belvita & Jacobs

In den letzten Wochen habe ich ausgiebig Produkte getestet, die buchstäblich durch den Magen gehen. Wie ein kleines Kind habe ich mich gefreut, als ein riesengroßes Testpaket vor meiner Haustür auf mich wartete. Und noch mehr über den Inhalt. Die Rede ist von den Belvita Frühstückskeksen und dem Jacobs momente Cafe crema classico!

Wie ihr also bemerkt habt, wird dieser Review mal nicht von Beauty, sondern von Essen & Trinken handeln, wobei man das ja auch unter das sogenannte „beauty food“ zählen könnte, wenn man es nicht so genau nimmt ;) Wenn ihr Interesse an mehr Essensblogs (Rezepte, Clean Eating, Snack Ideas etc.) habt, hinterlasst uns doch einen „Like“, damit wir wissen, dass ihr Interesse daran habt!

Bild

Die Kekse

Beginnen wir mit den Frühstückskeksen. Ich habe sie in 6 Geschmacksorten zugeschickt bekommen. Choco, Cranberry, Knusprige Cerealien, Milch& Cerealien und Nuss. Jedes Packung enthält 6×4 Kekse, die einzeln verpackt sind. Eine kostet um die 2.38€. Ich muss sagen, dass ich schon vor dem Test ein großer Fan ­­­­von den Keksen war und sie schon seit längerer Zeit regelmäßig in mein Frühstück mit einbeziehe. Während der Testzeit haben sich für mich 2 Favoriten eindeutig hervorgehoben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Choco und Milch & Cerealien.

Choco gefällt mir daher so gut, da ich jemand bin, der sehr auf seine Ernährung achtet und ich dadurch sehr sehr selten zu Süßigkeiten greife. Diese Geschmackssorte ist die perfekte Lösung für mich. Statt süßer Schokolade, wird bei diesem Keks, Kakao verwendet, was ihn gleich viel gesünder macht. Doch lasst euch eins sagen:  So einen schokoladigen Keks habe ich wirklich noch nie gegessen!

Milch & Cerealien hingegen ist der perfekte Keks für den Start in den Tag, da er keine weiteren „Extras“ hat und mir gerade dass sehr gefällt, da ich sie dadurch super in einen Quark oder Joghurt unterrühren kann oder als Beilage dazu essen kann!

Jedoch sind ALLE Kekse reich an Cerealien und Stärke und liefern viel Energie für den Tag. Ihr solltet die Kekse aber nicht ausschließlich zum Frühstück essen! Mit einem Brötchen und einem Joghurt PLUS dem Keks (Gerne auch 4 :D ), seid ihr weitaus besser bedient; Ganz einfach aus dem Grund, dass er allein nicht mal 33% der empfohlenen Tagesdosis für das Frühstück abgedeckt. Dies erwähne ich nur, da viele unter den Frühstückskeksen verstehen, dass sie das Frühstück ersetzen, was NICHT der Fall ist. 

Bild

Eine Verzehrmöglichkeit, wie ich sie gerne esse!

 

Der Kaffee

Bei dem Kaffee hatte ich wirklich Glück. Anfangs war ich wirklich ein bisschen hiflos und wusste nichts wirklich mit dem Kaffee anzufangen, da er noch nicht gemahlen war,  er also noch als Kaffeebohnen vorlag. Irgendwann ist mir dann aber eingefallen, dass meine Mutter noch eine Kaffeemühle besitzt. Nach dem Mahlen des Kaffees konnte es dann endlich mit dem probieren losgehen!

Es ist ein sehr milder Kaffee, was mir sehr gut gefällt, da ich nicht gerade ein großer Fan von starkem Kaffee bin. Das kam mir also gerade Recht. Auch kommt es mir so vor,  als dass die verschiedenen Aromen vom Kaffee viel stärker vertreten sind, als bei anderen Kaffeesorten, die ich bisher zuhause getrunken habe. Das könnte natürlich daran liegen, dass er frisch gemahlen ist.

Ich muss sagen, dass dies mein absoluter Lieblingskaffee geworden ist und meine Packung sich nach knapp 2 Monaten nun auch allmählich dem Ende neigt. Und nun kommen wir zu einer großen Enttäuschung für mich.. In den letzten paar Tagen bin ich alle Lebensmittelgeschäfte im Umkreis abgefahren und habe nach diesem Kaffee gesucht. Vergeblich. Leider habe ich ihn jedes Mal nur in Kapselform gefunden, ich besitze jedoch keine Kapselmaschine.

Falls also jemand von euch zufällig weiß, wo es diesen Kaffee in Bohnenform gibt, lasst es mich unbedingt wissen !! :) 

 

Fazit

Sowohl die Kekse als auch der neue Kaffee von Jacobs sind wirklich empfehlenswert. Super lecker, sättigend und auch der Preis ist absolut angemessen.  – Einfach die perfekten Lebensmittel für einen grandiosen Start in den Tag !

 

Effaclar Duo (+) – (ca. 14€)

Hei meine Lieben

Ich durfte die letzten 4 Wochen für euch die neue „Effaclat Duo +“ Creme von „La Roche-Posay“ testen. Wie die ganze „Effaclar“-Reihe von „La Roche-Posay“ ist auch das „Effaclar Duo +“ speziell für das Bekämpfen von Hautunreinheiten gedacht. Allerdings soll dieses Produkt nicht nur Hautunreinheiten sondern auch Pickelmale bekämpfen und für ein ebenmäßiges Erscheinungsbild sorgen!! Zudem soll das Ganze auch schon innerhalb von 24 Stunden sichtbar sein und eine hohe Hautverträglichkeit haben!! Da fragt man sich schon ob da nicht etwas übertrieben wurde… nicht wahr?
Ich hab das ganze Mal für euch unter die Lupe genommen! (:

Bild

Anwendung:
Das „Effaclar Duo +“ sollte morgens und/oder abends auf das gründlich gereinigte Gesicht aufgetragen werden. Am besten macht man dafür, mit der perfekt dafür ausgelegten Tube, kleine „Duppen“ auf die Wangen, das Kinn, die Nase und auf die Stirn. Dann verteilt man die Creme mit den Fingern über das ganze Gesicht. Wichtig: Nicht nur auf die betroffenen Stellen!! Kurz einziehen lassen und dann ist man auch schon fertig.
Was ich wirklich super an dieser Creme finde, ist das man sie auch ohne Probleme vor dem Schminken benutzen kann (so zu sagen als Make-up Base).

Das Produkt:
Ich habe das Produkt nur morgens verwendet, da es abends nicht in meine Reinigungsroutine passt. Vor dem Auftragen auf das Gesicht habe ich mein Gesicht erst mit einer Reinigungsseife gründlich gesäubert, damit auch wirklich keine Dreckrückstände mehr auf meiner Haut sind uns somit vielleicht mit der Creme einziehen. Zur Auftragung muss ich sagen, dass man wirklich nicht viel Produkt braucht. Also wie oben beschrieben einen kleinen „Duppen“ in jede Zone (auf die Wangen/Stirn vielleicht zwei) geben und das ganze sollte reichen. Somit ist die Creme natürlich sehr ergiebig und das ist natürlich toll. Zudem zieht sie super schnell ein (innerhalb weniger Sekunden), was meiner Meinung nach besonders in der Morgenroutine wichtig ist. Ich bin morgens immer etwas gestresst und müsste ich da noch lange warten bis die Creme eingezogen ist, würde das meinen ganzen Zeitplan aus dem Gleichgewicht bringen. ;)

Bild

Das Ergebnis:

Jetzt zur Frage ob das „Effaclar Duo +“ auch wirklich all das halten kann, was es verspricht.
Ich kann nicht wirklich sagen, ob man Erfolge schon nach 24 Stunden erkennen kann. Bei mir war das zwar nicht der Fall, aber wie oben schon erwähnt habe ich das Produkt nur morgens benutzen können. Ich bin mir ziemlich sicher das bei morgendlicher und abendlicher Anwendung etwas zu erkennen ist, da auch bei mir die Erfolge ziemlich schnell (2 Tage) sichtbar waren. Meine Hautunreinheiten hatte ich nach ungefähr 2 Wochen ziemlich gut im Griff und somit hat auch meine Haut ebenmäßiger gewirkt. Somit hält das Produkt in diesen Punkten auf jeden Fall das was es verspricht. Allerdings habe ich bei der Bekämpfung der Pickelmale keine große und bedeutende Veränderung gesehen. Jetzt nach 4 Wochen Anwendung sind es vielleicht 2 oder 3 weniger (Ich habe auch nicht viele) aber für diesen Zeitraum würde ich das nicht unbedingt einen spektakulären Erfolg nennen.

Fazit:
Trotz allem kann ich euch das „Effaclar Duo +“ nur ans Herz legen. Vor allem wenn ihr mit Produkten aus der Drogerie noch keine großen Erfolge erzielt habt. Auch wenn das Produkt die Pickelmale nicht so gut bekämpft hat wie ich es mir erhofft habe, hat es mich mit allen anderen Punkten vollkommen überzeugt. Vor allem finde ich 14€ wirklich nicht teuer, für das was das Produkt alles leistet.
Wer allerdings noch bessere Ergebnisse erzielen möchte, sollte in Verwendung mit dem „Effaclar Duo +“ auch das „Effaclar Schäumende Reinigungsgel“, sowie die “Effaclar Porenverfeinernde Lotion“ benutzen. Dies beides ist für die Anwendung davor. Für die unter euch, die wirklich zu sehr, sehr unreiner Haut neigen bietet die Marke „La Poche-Posay“ auch Korrigierende Make-ups.
Allerdings sind all diese Produkte nur in der Apotheke zu erhalten, aber ich denke das sollte kein Problem sein, da es Apotheken mindestens genauso oft gibt, wie Drogeriemärkte.

Weleda Citrus Erfrischungs Cremedusche

Hey ihr Lieben,

letzte Woche hat mich ein mini Testpaket von der Marke Weleda erreicht.

Normalerweise stelle ich euch keine Proben, die ich bekommen habe, vor – Diese möchte ich euch aber auf keinen Fall vorenthalten.

Ganz einfach aus dem Grund, dass ich im Sommer immer auf der Suche nach erfrischenden Pflegeprodukten bin und für den absoluten Frischekick eignen sich nun mal vor allem Citrusdüfte! Die meisten Citrusdüfte aus der Drogerie haben jedoch meist einen leichten (okay, sehr starken) Duft, der nach Kloreiniger riecht. Daher musste ich bisher immer wieder auf teurere Produkte zugreifen wie z.B.  das Limonen Duschgel der Marke Anatomicals, welches es mir wirklich angetan hat, mir jedoch für ein Duschgel etwas zu teuer ist. (Weitere infos zu dem Produkt findet ihr auf www.anatomicals.net – das Produkt ist bisher nur bei Douglas in Deutschland zu erwerben)

Endlich habe ich nun ein vergleichsweise gutes Produkt aus dem Drogeriebereich gefunden! Die Rede ist von der Citrus Erfrischungs-Cremedusche von Weleda. Zu dem genauen Preis kann ich euch leider nichts weiteres mitteilen, jedoch schätze ich den Preis unter 5€ ein.

Bild

 

Auch diese Duschcreme riecht nach Limonen, jedoch viel intensiver als das Duschgel von Anatomicals.  Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich, wie bei allen anderen Produkten von Weleda, dass es ein veganes Produkt ist, was vor allem für die Umweltbewussten unter uns, ein wichtiger Aspekt ist.  Zur Pflegewirkung kann ich sagen, dass sie sich sehr gut anfühlt auf der Haut und ein pflegendes Gefühl hinterlässt.

  • Wer wie ich, auf den absoluten Frischekick im Sommer steht, der sollte auf jedenfall Mal Citrusdüfte ausprobieren! Bisher haben mich persönlich nur die Limonen dufte von Anatomicals und Weleda überzeugt, wobei Weleda für mich eher eine günstige Alternative zu Anatomicals darstellt. Trotz alledem ist die Weleda Citruserfrischungs-Creme ein super Produkt ist und ihr auf jeden Fall mal in euerm nächsten Drogeriemarkt daran schnuppern solltet! Bei dem Kauf dieses Produktes könnt ihr auf jedenfall nichts falsch machen!

Bild