Die neuste Mascara-Innovation

Ich durfte, dank Glamour (DANKESCHÖÖÖN!!!), die neuste Mascara-Innovation auf dem Markt testen. Ihr wollt wissen von welcher Marke sie ist?? Glaubt mir das wollte ich auch die ganze Zeit über wissen. Doch jetzt ist das Geheimnis um die Marke enthüllt!! Und meine Vermutung wurde bestätigt! Es handelt sich um die neue Mascara von Benefit…  Preis und Design sind allerdings noch immer geheim. Das Einzige was ich euch heute vorstellen kann/will ist der vielversprechende Inhalt.

Die Mascara verspricht wunderschöne, lange und vor allem geschwungene Wimpern. Zudem soll sie die Wimpern festigen und pflegen. Im Grunde versprechen dies ja eine ganze Menge an Mascaras da draußen, aber diese hat einen Entscheidenden Unterschied. Beauty-Experten haben sich zusammen gesetzt und sich eine Frage gestellt…
– Warum sollte etwas, das bei den Haaren funktioniert, nicht auch bei den Wimpern funktionieren?-
Ja und da kamen sie auf eine Idee, die wie ich finde wirklich grandios ist.
– Warum keine Wimperntusche erfinden, die wie ein Lockenwickler funktioniert?! –
Tja gesagt, getan!

DSC_0183_publish

Ich hab mich ja wirklich riesig gefreut als dieser kleine Schatz bei mir im Briefkasten lag und konnte es kaum abwarten sie endlich zu testen. Gleich am nächsten Tag wurde sie eingeweiht und ich war gleich von Grund  auf begeistert. Ich habe zwar eine Wimpernzange benutzt aber den Unterschied konnte man gleich erkennen. Die Wimpern wirkten länger als sonst und getrennt waren sie auch mehr als gut. Auch nach mehreren Anwendungen hat sich meine Begeisterung nicht verringert und ist eigentlich sogar noch gewachsen. DSC_0182_publish2
Aber natürlich musste ich diese Mascara noch genauer unter die Lupe nehmen und da sie schließlich super lange und geschwungene Wimpern verspricht, bietet sich da natürlich nichts besser an, als der direkte Vergleich mit einer Wimpernzange. Also habe ich auf dem einen Auge nur die neue Mascara aufgetragen und auf dem anderen  meine Normalen  (Maybelline – Colossal Volum‘ Express Mascara mit der VavaVoom Mascara von Boots), aber auf diesem mit Wimpernzange. Ganz ehrlich… ein Unterschied konnte ich beim besten Willen nicht erkennen! Wenn das nicht überzeugt, dann weiß ich auch nicht weiter. Zudem hat sie noch ein kleines Plus. Ich kann mich nicht erinnern jemals eine Mascara benutzt zu haben die so schnell trocknet. Allerdings kann das natürlich auch etwas kontraproduktiv sein, wenn man ausversehen gegen die Wimpern kam und sich diese verkleben. Meistens kann man sie gar nicht mehr so schnell trennen wie sie schon trocken sind. Aber bei mir kommt das zum Glück nicht ganz so oft vor ;)

Fazit:

Ich bin noch immer, nach 3 Wochen testen, von Grund auf begeistert und ich freue mich schon super duper auf den Verkaufsstart :P Eins weiß ich aber ganz sicher. Sobald sie im Handel zu ergattern ist, stehe auch ich in der Schlange. Gut der Preis wird auch eine Rolle spielen aber manchmal muss man sich halt auch mal was gönnen. Wobei ich sagen muss das meine Schmerzgrenze bei Mascaras normalerweise bei um die 10€ liegt. Für dieses Geld wird sie allerdings kaum zu bekommen sein.. :(
Falls ich aber zu diesem Thema noch etwas herausfinden sollte, werde ich es euch auf jeden Fall auf unserem Instagram Account (@testbeautyblog) wissen lassen!!

DSC_0187_publish-> Bei genauem hinsehen, sind die kleinen Häkchen zu erkenne, welche für den schönen Schwung der Wimpern sorgen!!

Ich wünsche euch allen ein entspanntes Wochenende und lasst es euch gut gehen!!

Shiseido Ibuki Refining Moisturizer Enriched

In Kooperation mit Stadt Parfümerie Pieper durfte ich die Feuchtigkeitscreme Ibuki Refining Moisturizer Enriched der Marke Shiseido testen, was mir kostenlos zu Verfügung gestellt wurde. VIELEN LIEBEN DANK.

Natürlich habe ich hohe Ansprüche an das Produkt. Den schließlich ist Shiseido eine Marke die für Qualität steht sowie einer der besten Marken in Sachen Hautpflege steht. Die japanische Firma ist nicht nur einer der größten der Welt, sondern auch einer der ältesten, mit einem stolzen „Alter“ von mittlerweile 143 Jahren!
Passend dazu machen die Verpackungen der Produkte schon einiges her! Nicht nur sind sie super verarbeitet, sondern sehen auch sehr edel und vor allem hochwertig aus.

IMG_4441
Doch nun zum Produkt:
Ibuki Refining Moisturizer Enriched (50ml/50.88€)

Die leichte korrigierende 24h-Feuchtigkeitscreme reduziert die Sichtbarkeit von Poren und mindert Hautunreinheiten und trockene Partien. Trockenheitsfältchen erscheinen sichtbar gemildert. Die Haut wird den ganzen Tag lang intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, so dass die Hautstruktur zart und gleichmäßig erscheint. Extrakt aus den Wurzeln der Pfingstrose hat einen antibakteriellen, entzündungshemmenden und schmerzlindernden Effekt und kommt häufig bei der traditionellen chinesischen Medizin zum Einsatz. Als weitere Inhaltsstoffe wirken Lempuyang Extrakt regulierend auf die Melaninproduktion und Hamamelis Extrakt unterstützt die Haut dabei, ihre Widerstandsfähigkeit gegen äußere Umwelteinflüsse zu stärken. Glycylglycin vermindert die Sichtbarkeit von Poren und verfeinert das Hautbild. Die Creme (Enriched) kann sowohl morgens als auch abends auf die Haut aufgetragen werden und verleiht ein intensives Feuchtigkeitsgefühl. Die Haut wird vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt und zuverlässig gestärkt.

Gefreut habe ich mich wie ein Keks, als ich das erste mal den Tiegel aufgeschraubt habe! Sogleich viel mir der wirklich ansprechende Duft auf.
In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass die meisten Firmen sehr auf stark parfümierte Cremes zurückgreifen, was mich sofort über die Inhaltsstoffe grübeln lässt. Schließlich soll eine Creme ja pflegen. Doch nicht so bei diesem Produkt. Für mich der beste Duft, den eine Creme haben könnte!
Sie riecht einfach super angenehm, dezent und sehr frisch.
Auch die Feuchtigkeitscreme an sich ist mehr als ergiebig. Nun mehr als 2 Wochen verwendet und man sieht noch keinen Schwund im Tiegel (: So soll das sein!
Doch widmen wir uns nun den Inhaltsstoffen:

shiseido
Der Großteil liegt im grünen Bereich, jedoch sollte man die roten Inhaltsstoffe nicht außer Acht lassen.
Doch wie sieht es denn nun aus mit der eigentlichen Pflegewirkung?
Ich muss sagen, dass meine Haut wirklich weicher und mehr mit Feuchtigkeit versorgt ist! Über eine Verbesserung der Haut zu urteilen ist noch viel zu früh, da ich sie erst seit 2 Wochen verwende.
Auf mich hat die Feuchtigkeitscreme jedoch einen sehr sehr guten Eindruck gemacht! Beim Auftragen verschmilzt sie super schnell mit der Haut und lässt keinen klebrigen Film zurück.
Zudem ist meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt, wodurch ich mir keine Sorgen machen muss, um trockene Hautpartien.

IMG_4443
Natürlich hat der Preis von 50€ es in sich- ich finde ihn jedoch, auf das Preis- Leistungsverhältnis betrachtet, mehr als gerechtfertigt.
Ein Top Produkt, das ich nicht mehr missen möchte!
Weiterlesen

SBC Skincare Gele

Beautyholics kennen sie schon- alle anderen sollten sie schleunigst ausprobieren: die erfrischenden Gele und Cremes der Simply Beautiful Collection (SBC) aus Großbritannien. Die Verführung für Gesicht, Body und Seele beschert jedem Hauttyp Frische sowie Elastizität und lässt sich mit den bisherigen Pflegeprodukten perfekt kombinieren.

Na das hört sich doch mal vielversprechend an ! Dank der Seite Beautytesterin durfte ich seit Anfang Februar die neue Skincarereihe SBC (36.25€) von QVC für euch testen! An dieser Stelle vielen lieben Dank!
Link zur Aktion: http://www.beautytesterin.de/20-produkttester-mit-eigenen-blog-fuer-sbc-skincare-gel-set-gesucht/

IMG_4227

Kurzinfo über den Hersteller QVC:
QVC Deutschland zählt zu den größten Multichannel- Versandhändlern im deutschen Markt und beschäftigt über 3.500 Mitarbeiter an vielen Standorten. Fast 18.000 Produkte umfasst das innovative Sortiment aus dem Bereichen Mode, Schuhe, Accessoires, Beauty & Vitalität, Schmuck &Uhren, Heimtextilien & Wohnideen, Hobby & Basteln, Haus & Garten, Kochen & Genießen sowie Technik. Das multimediale Shopping- Erlebnis reicht von einem 14- stündigen TVProgram über Online- Plattformen und Apps bis hin zu SmartTV und Social Media.
Mehr Infos auf http://www.QVC.de

Kollagen

Kollagen wirkt als Anti- Aging Wunderwaffe und kann kleine Fältchen und Linien reduzieren

Optisch sprechen die Gele natürlich an. Mich als Verpackungsopfer (schuldig), spricht natürlich schon allein die super schöne Farbe des Produktes an. Zumal auch alle Gele im Pumpspender sind, ist großartig, da es dadurch einfach viel hygienischer ist.
Auch der Duft der Produkte isz zwar sehr dominant, was für den einen gewöhnungsbedürftig ist, für mich jedoch ein großer Pluspunkt, da mir die Gerüche der Produkte sehr zusagen.
Zur Anti- Aging Wirkung des Produktes kann ich leider nichts sagen, aufgrund meines noch jungen Alters (:
Jedoch wirkt dieses Produkt super feuchtigkeitsspendend und zieht schnell ein. Es vergeht wirklich nicht mal eine Minute und schwupps, ist das Gel in die Haut eingezogen. KLASSE!
Auch Augenringen kann man den Kampf mit dem Kollagen Gel ansagen. Kurz morgens auftragen und die Augenringe werden gelindert.

IMG_4237

ARNICA

Arnica lindert Muskelverspannungen und wird auch von sensibler Haut gut vertragen
Für mich das Top Produkt aus der ganzen SBC Serie!

Das Produkt wurde auch als einzigstes der Reihe als Winner 2014 ausgezeichnet.
Gerade wenn ich viel Sport an einem Tag gemacht habe, ist meine Haut meist angespannt und mein ganzer Körper fühlt sich schwer und lasch an.
Durch die kühlende Wirkung des Arnica Gels kann ich die Anzeichen von Muskelkater wirklich lindern. Beim Auftragen im Gesicht wirkt es auffüllend, wodurch ich nicht die typische – I just have done some sports– Wirkung habe.

IMG_4240

Aloe Vera

Aloe Vera beruhigt beanspruchte Haut

Das Produkt für den Sommer schlechthin! Gerade bei Sonnenbrand oder Sonne ausgesetzen Haut hat dieses Gel eine kühlende Wirkung.
Da es momentan alles andere als sonnig draußen ist, konnte ich es natürlich noch nicht testen, bin aber schon sooo gespannt auf das Produkt. Denn es hört sich doch wirklich vielversprechend an!
In meinem nächsten Urlaub ist das Produkt auf jeden fall mit am Start!

IMG_4238

Lavendel

Lavendel hilft bei Akne oder öligen Hautbild.

Wer den Duft von Lavendel nicht mag, sollte die Finger von dem Produkt lassen, denn es riecht doch sehr stark danach!
Auch ich leide ab und an unter kleinen Pickeln und komme daher auch nicht um Antipickel Produkte drumherum. Dieses Produkt habe ich speziell auf die Stellen aufgetragen und muss sagen, dass es wirklich die Male im Gesicht vermindert.
Zwar ist es jetzt keine Wunderwaffe, die Pickel sofort verschwinden lässt, aber die Größe lässt sich doch ein wenig minimieren.

IMG_4236

FAZIT
Alle Gele überzeugen durch ihr Design. Knallfarben – coole Blässchen und elegante Pumpspender!
Über langfristige Verbesserungen lässt sich bisher noch nichts sagen, jedoch hinterlassen sie eine super weiche Haut bei 2x täglicher Anwendung.

Auch sind alle SBC Skingele sehr ergiebig, wodurch man für eine Anwendung gerade mal die Größe einer Erdnuss für das Gesicht benötigt.
Durch das schnelle Einziehen der produkte, hinterlassen sie keinen fettigen Film auf der Haut!

Design A

beauty2u.de  QVC.de   QVCplus.de    QVCBeauty.de    youtube.com/QVCDeutschland
facebook.com/meinQVC   twitter.com/WirsindQVC   instagram.com/qvcbeauty_de

RevitaLash Advanced Wimpernserum

Hallo ihr Lieben,

diesmal durfte ich das RevitaLash Advanced  Wimpernserum ausgiebig testen in Kooperation mit Parfümerien mit Persönlichkeit.

Beneidenswert dichte wie lange Wimpern bleiben kein Traum mehr: Atemberaubende Augenaufschläge sind vorprogrammiert.

RevitaLash® ADVANCED ist ein einzigartiges Wimpernserum, das nachweislich den Wimpernverlust reduziert, dem Ausfall vorbeugt und die Wimpern kräftigt.

Erste Ergebnisse sind bereits nach 30 Tagen sichtbar: Ihre Wimpern sind nicht nur bedeutend länger, sondern auch voller als je zuvor. RevitaLash® ADVANCED wird wie ein flüssiger Eyeliner auf den Wimpernrand einmal täglich aufgetragen.

Das Serum enthält einen geschützten Wirkstoffkomplex und kann auch bei Kontaktlinsen, künstlichen Wimpern oder nach einer Chemotherapie angewendet werden.

IMG_4213

Da ich sehr sehr kurze Wimpern habe, hat es mich natürlich besonders gefreut ein Wimpernserum kostenlos testen zu dürfen. Bisher hatte ich dennoch nicht zu einem Wimpernserum gegriffen, da ich mir nie sicher war, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis denn gerechtfertigt ist.

Somit konnte ich mir nun durch dieses Wimpernserum alle meine Fragen, aber auch Vorurteile gegenüber Wimpernseren endlich selbst beantworten.

Machen Wimpernseren die Wimpern länger, dichter, voller?

Ist der teure Preis überhaupt gerechtfertigt?

IMG_4224

Anwendung: Nach dem Reinigen des Gesichtes, einfach das Wimpernserum mithilfe des Apllikators morgens- und/oder- abends auf die ungeschminkten Wimpern pinseln.

Ich persönlich habe es immer abends kurz vor dem Schlafen aufgetragen :)

IMG_4206

Fazit:

Ich muss sagen, dass Wimpernserum hat überzeugt!

Nach 34-tägiger Testphase habe ich wirklich das Gefühl meine Wimpern sind dichter, voller und länger geworden. Natürlich kann man nicht gleich Wunderwerke erwarten. Man hat also nicht sofort nach 2 Wochen Wimpern, als wären sie angeklebt. Zumal das ja nun auch mehr als seltsam aussähe :D Man kann aber dennoch die ersten Unterschiede erkennen zu vorher, was mich in so einer kurzen Testphase nun wirklich positiv überrascht hat.

Dass meine Wimpern nun kräftiger sind, kann ich jedoch nicht bestätigen, aber dies ist nun wirklich kein Ausscheidekriterium für dieses Serum.

Was mir auch besonders gefallen hat, ist die stetige Veränderung. Man konnte von Woche zu Woche kleine Fortschritte erkennen. Ein weiterer positiver Aspekt, mit dem ich jedoch überhaupt nicht gerechnet habe, ist dass das Tuschen der Wimpern nun viel leichter ist, da die Wimpernstruktur sich um ein vielfaches verbessert hat, sodass ich nun ohne schlechtes Gewissen auf meine heißgeliebte Wimpernzange verzichten kann!

Alles in Allem bin ich ein großer Fan des RevitaLash Advanced Wimperserums geworden. Es hält was es verspricht und über das Preis-Leistungs-Verhältnis kann man nun wirklich nicht maulen. Der Kauf eines solchen Serums sollte dennoch gut überdacht sein, da es wirklich nur sehr kleine Veränderungen sind. Jedoch mit großer Wirkung, finde ich.

IMG_4198


Ps: Um die Veränderung zu sehen, schaut doch mal auf meinem Testbericht von der Maybelline Go Extreme Mascara vorbei ;) Mit dieser habe ich auch hier getuscht!

WELLA Color Save Bi Phase Conditioner

Gerade jetzt im Winter benötigen die Haare einen hohen Anteil an Feuchtigkeitspflege, um sie nicht unnötig auszutrocknen. Da kommt der Bi Phase Conditioner der Reihe SP Professional von Wella doch wie gerufen, den ich Dank dem Friseursalon Klier für euch nun seit geraumer Zeit teste.
Der Conditioner ist besonders für colorierte Haare geeignet, da er dank dem Inhaltsstoff Keratin die Farbbrillianz des Haares schützt. Zu Kaufen gibt es den LEAVE IN CONDITIONER in ausgewählten Friseursalons zum Preis von ca. 15-20€/ 185ml


IMG_4185

Formel
Leichtes Leave-in Spraymit Microlight Komplex. Bietet einen doppelten Pflegenutzen, mit verlängerten Farbschutz und Proteinsschädigungs-Blocker. Die obere milchige Schicht ist mit farbschützenden Inhaltsstoffen um ein Ausbleichen, Farbverschiebungen und den Frischeverlust der Farbe zu verhindern.
Die untere klare Schicht schützt die natürliche Protein Struktur des Haares, indem sie die freien Radikale umhüllt.


Anwendung:
GUT SCHÜTTELN und anschließend 6-8 Pumphübe ins handtuchtrockene Haar einsprühen. Das Produkt anschließend NICHT auswaschen.

IMG_4187

Fazit
Für mich ist dieser Leave- in Conditioner ein super Kompromiss zum herkömmlichen Conditioner. Die Haare fühlen sich nach 8 wöchiger Testphase viel gepflegter und weicher an. Auch meine Haarstrukur hat sich leicht geändert- denn meine Haare sind jetzt viel glätter als zuvor. Besonders positiv empfinde ich, dass das Versprechen des Produktes, den Farbglanz zu erhalten, gegeben ist. Denn ich habe wirklich das Gefühl, dass meine Haare nun viel glänzender und dadurch auch viel gesünder aussehen, was wirklich großartig ist.
Dennoch muss ich anmerken, dass ich nicht auf den herkömmlichen Conditioner verzichten möchte, da ich bei diesem bisher immer das Gefühl hatte, das die originale Struktur meines Haares wieder hergestellt wird. Dieses Gefühl misse ich leider beim Leave-in Conditioner.
Trotzdem empfehle ich den Leave- in Conditioner, da dieser einfach in die tägliche Haarroutine einzubauen ist und dies auch wirklich schnell geht, was besonders tauglich ist, wenn man mal nicht so viel Zeit hat.


AVON – Advance Techniques Reconstruction 7

Hallo meine Lieben!

Über den vergangen Monat habe ich für euch die „Advance Techniques Reconstruction 7“ Pflegeserie von AVON getestet. Dabei handelt es sich um 4 Produkte (ein Shampoo, eine Spülung, eine Kur sowie ein Pflegespray), die einzig und allein für die Bekämpfung der 7 schlimmsten Haarprobleme entwickelt wurden. Einige fragen sich jetzt vielleicht was denn überhaupt die 7 schlimmsten Haarprobleme sind. Mir jedenfalls sind nicht auf Anhieb 7 Haarprobleme eingefallen. Aus diesem Grund habe ich euch diese einmal aufgelistet und eine kurze Erklärung beigefügt.

  • Haarbruch – das Haar bricht an porösen Stellen ab. Dabei ist egal wo, vom Ansatz bis zur Spitze ist alles dabei.
  • Frizz – störrisches und krauses Haar, also eine unruhige Oberflächenstruktur der Haare)
  • Trockenes Haar – fehlende Feuchtigkeit führt zu Glanzverlust und zu ziemlich anderen Haarproblem auf dieser Liste
  • Stumpfes Haar – das Haar wirkt strohig, insbesondere an den Enden
  • Spliss – gespaltene Haarspitzen durch aufgebrochene Haarenden
  • Sprödes Haar – trockenes und strapaziertes Haar. Es fühlt sich rau an und glänz nicht.
  • Hitzeschäden – Durch zu viel Einfluss von Hitze (Föhn, Glätteisen, etc.) geht die Haarstruktur kaputt.

Ich denke, dass vielen von euch diese Probleme bekannt vorkommen und AVON hat sich der Aufgabe angenommen auf diese eine Lösung zu finden. Aber die Frage ist doch… ist ihnen das auch gelungen? Bevor ich euch diese beantworte möchte ich euch noch ganz kurz etwas über AVON im generellen erzählen. Manch einer von euch kennt diese Marke gar nicht und das ist auch weiter nicht so sehr verwunderlich. AVON Produkte sind nicht im freien Handel zu ergattern. AVON ist eins dieser Unternehmen die ihre Produkte ausschließlich über AVON Beraterinnen verkauft und somit auch für eine gewisse Besonderheit der Produkte sorgt. Aber keine Angst, wenn du keine AVON Beraterin kennst. Diese kann man glücklicherweise auch auf der offiziellen Internet Seite kontaktieren und somit auch Online kaufen. Problem gelöst würde ich sagen. ;)


AVON – the company for woman


Jetzt aber zu den einzelnen Produkten:

Shampoo (5,50€ – 400ml)

Das Shampoo ist in einer 400 ml Flasche erhältlich und gibt somit schon einiges her. Allerdings bringt dies auch den ein oder anderen Nachteil mit sich. Die Flasche ist durch ihre runde und längliche Form sehr unhandlich. Schon im trockenen Zustand lässt sie sich nur mit einer komplett freien Hand halten, insbesondere da sie aus Plastik besteht, aber im nassen Zustand ist es mir sogar öfter mal passiert, dass mir die Flasche aus der Hand gerutscht ist. Da muss ich schon ehrlich sagen, das nervt nach einer Weile doch ganz schön! Die Textur des Produktes ist wie bei fast jedem Shampoo flüssig-cremig. Es schäumt gut und lässt sich somit sehr angenehm im Haar verteilen. Auch der Geruch ist nicht weiter besonders, es riecht nach „frisch gewaschen“ und eher dezent. Der Geruch ist sehr anhaltend und versprüht somit stets ein frisch gewaschen Gefühl.
Das Shampoo soll dem Haar insbesondere Glanz und Geschmeidigkeit schenken und genau das hat es bei meinem Haar auch getan! Ich wurde sogar mehrfach auf den intensiven Glanz meiner Haare angesprochen. Somit würde ich sagen Aufgabe erfüllt!

DSC_0097 publish

Spülung (3,50€ – 250ml)

Die Spülung ist in einer 250 ml Flasche erhältlich, was meiner Meinung nach perfekt zu der Größe des Shampoos passt. Bei mir bleibt immer noch etwas von der Spülung übrig wenn das Shampoo schon leer ist. Ein super Verhältnis also! ;) Allerdings weist auch diese Flasche genau das gleiche Problem auf wie die des  Shampoos. Sie ist zwar etwas schmäler aber sonst von der Form identisch, somit rutscht auch diese Flasche super leicht aus der Hand. Der Geruch der Spülung ist auf den des Shampoos perfekt abgestimmt und intensiviert den Geruch somit noch ein wenig. Die Textur der Spülung ist eher dickflüssig aber auch recht cremig. Das sorgt dafür, dass sich die Spülung nicht ganz so gut im Haar verteilen lässt und man etwas mehr Produkt verbraucht als eigentlich nötig.
Die Spülung hat die Aufgabe das Haar nochmal zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen, geschädigte Spitzen zu glätten und somit Haarbruch zu reduzieren.  Auch hier hat die Spülung bei mir wieder ganze Arbeit geleistet. Meine Spitzen fühlen sich unglaublich weich an und auch insgesamt sieht mein Haar um einiges gesünder und geschmeidiger aus. Somit wurde auch hier das Produkt seiner Aufgabe mehr als gerecht.

DSC_0105 publish

Pflegemaske (7,00€ – 150ml)

Die Pflegemaske ist in einem 150 ml Bottich erhältlich und hat einen Deckel mit Schraubverschluss. Und da kommen wir auch bei diesem Produkt zu einem, für mich, sehr bedeutenden Nachteil… und zwar schließt dieser Deckel nicht richtig. Dazu muss ich kurz erwähnen, dass ich diese Produkte unter anderem im Urlaub getestet habe und somit auch diese Pflegemaske im Koffer verstauen musste. Als ich diesen nach dem Rückflug wieder aufgemacht habe, war ich unglaublich froh alles Flüssige immer in separaten Tüten zu verstauen. Denn leider ist mir diese Pflegemaske ausgelaufen und alles was noch in dieser Tüte war durfte erst mal eingehend von der Kur befreit werden… Da muss ich schon ehrlich sagen, sowas sollte eigentlich nicht passieren. Die Textur des Produktes ist sehr dickflüssig und hat etwas leicht Schleimiges (Nicht im ekelhaften Sinne). Auch hier stimmt der Geruch wieder mit Shampoo und Spülung überein.
Die Pflegemaske soll die bereits vorhandene Feuchtigkeit im Haar versiegeln und dem Haar dabei helfen sich selbst zu regenerieren. Auch dieses Produkt hat meine Erwartungen erfüllt. Meine Haare sehen nachhaltig Gesund aus, auch wenn die Kur nur einmal die Woche zu benutzen ist.

DSC_0110 publish

Pflegespray (8,50€ – 100ml)

Das Pflegespray ist in einer 100 ml Flasche mit Sprühkopf erhältlich und ausnahmsweise hat diese Verpackung keinen Nachteil. Der Deckel schließt gut und die Flasche ist im trockenen sowie im nassen Zustand gut zu halten. Zudem hat das Produkt keinen wirklich Geruch, also sehr neutral und dezent.
Das Pflegespray ist im nassen sowie im trockenen Haar anwendbar und braucht nicht mehr ausgespült werden. Es hat die Aufgabe dem Haar einen intensiven Glanz zu verleihen und es besser kämmbar zu machen. Zudem wirkt es bei Anwendung im trockenen Haar auch gegen Frizz. Auch hier hat sich alles Versprochene bewahrheitet und meinem Haar, vor allem bei Anwendung im trockenen Haar, nochmal etwas mehr Glanz verliehen. Zudem wurde auch mein Frizz erfolgreich, jedoch nicht extrem langanhaltend bekämpft. Aber da muss ich zugeben das hat mich nicht weiter gestört.

DSC_0108 publish

Fazit:

Ich finde die Produktreihe Qualitativ wirklich spitze. Auch wenn das drum herum nicht ganz so stimmt ist der Inhalt AVON wirklich super gelungen. Und mal ehrlich… um den geht es doch letztendlich am Meisten.  Wie schon erwähnt wurde ich mehrfach auf den Glanz und das gesunde Aussehen meiner Haare angesprochen was meine Eindrücke über die Produkte nur nochmal bestätigt. Außerdem ist vielleicht nicht ganz unwichtig zu erwähnen (eben schon einmal kurz angesprochen), dass ich 2 Wochen im Urlaub war und meine Haare somit durchgehend Sonne, Meer, Chlor und Klimaanlage ausgesetzt waren und trotzdem sehen meine Haare gesünder aus den jäh. Also kann man im Großen und Ganzen sagen, dass ich die Produkte direkt auf die harte Probe gestellt habe und diese bestanden haben!! Somit stimmt für mich auch das Preis-Leistungsverhältnis durchaus überein und somit kann ich euch diese Serie nur aller-wärmstens Empfehlen!
(P.S. Ich habe im Urlaub die Pflegemaske auch 2-3-mal die Woche benutzt)

Ganz liebe Wintergrüße an euch alle!!

Monatsfavoriten im September

September ist nicht umsonst mein Lieblingsmonat im Jahr. Nicht nur lädt das Übergangswetter langsam dazu ein kuschelige Mäntel und coole Boots anzuziehen, nein, auch beim Make up wird man in diesem Übergangsmonat besonders kreativ.
Dadurch dass es nun kühler wird, ist Feuchtigkeitspflege natürlich ein Muss. Um meine Haut also ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, benutze ich als Grundlage für mein make up eine leichte BB Creme, die einem eine strahlende Haut verleiht.
Um den Sommer noch gebührend zu verabschieden, sorgt der Perfect Flush Blush für den Frischekick und den gewissen Glow.
Beim Augenmakeup wird in diesem Monat zu herbstlichen Kupfer und Goldtönen jeglicher Art gegriffen. Ob pudriger, gepresster, cremiger Lidschatten oder doch eine Lidschattencreme, der Effekt ist immer der gleiche: Die Augen strahlen!
Während das Make up bis jetzt in sehr dezenten Tönen gehalten wurde, lautet das Motto bei den Lippen: Mut zur Farbe, es wird knallig! In diesem Monat dominieren dunkle Beeren und Rottöne. Doch auch Orangetöne sind sehr angesagt.

Da das Auftragen des Make ups jedoch nicht ohne gutes Handwerk erfolgen kann, empfehle ich euch die Real Techniques Pinsel. Mit diesen wird das Schminken zum wahren Kinderspiel.

IMG_4165 IMG_4184 IMG_4158 IMG_4160 IMG_4136

BB FLASH Essence

Hallo ihr Lieben,

nach einer längeren Urlaubspause melden wir uns bei euch wieder zurück mit einem neuen Produkttest. Die Rede ist von der BB FLASH ESSENCE a la Centella Asiatica von der Marke Erborian.

Ausführlich habe ich für euch das Serum in meinem 3- wöchigen Urlaub sowie 3 Wochen zuhause getestet.

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich bei parfuemerie.de bedanken, die mir das Produkt zu Verfügung gestellt haben.

IMG_40281

Das Serum umfasst 30ml zu einem stolzen Preis von 56€.  (100ml/187€)

Zum Kauf: http://www.parfuemerie.de/bb-flash-essence-la-centella-asiatica-91460

BB Flash Essence ist inspiriert von den alten, koreanischen Traditionen und der hohen Technologie.  Durch das leuchtende Serum soll es augenblicklich zu einer Spannung in euerm Gesicht kommen. Diese einzigartige Formel, die hochkonzentriert ist, soll dazu führen, dass eure Gesichtshaut sehr weich wird.  Somit fühlt sich eure Haut weich und samtig an, mit einem perfekten Finish!

Auftragen soll man es jeden Morgen und Abend.

IMG_4029

Meine Erfahrungen:

Was mir sofort aufgefallen ist, als ich das Produkt das erste Mal verwendet habe ist, dass augenblicklich nach dem Auftragen ein spannendes Gefühl auf der Gesichtshaut auftritt, welches mich sehr an eine Peel-Off Maske erinnerte. Genauso schnell wie die Spannung aufgetreten ist, hat sie aber auch wieder nachgelassen und wurde durch babyzarte Haut ersetzt!

Auch mein Hautbild sah nach dem Auftragen des Serums viel gesünder und strahlender aus, was mir besonders gut gefallen hat!

Auch ist das Serum sehr ergiebig in seiner Textur, sodass man für eine Anwendung lediglich einen Pumpstoß benötigt.

Fazit:

Nach 6- wöchiger Anwendung muss ich wirklich zugeben, dass sich mein Hautbild drastisch verbessert hat.  Meine Gesichtshaut fühlt sich sehr zart an, was mir vor allem beim Auftragen meines Makeups aufgefallen ist. Wo ich früher mir noch bröckelnde Foundation vom Gesicht schmieren musste, da meine Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt war, zerschmilzt jetzt die Foundation geradezu mit meiner Haut.

Auch sieht meine Haut nun viel gesünder und strahlender aus, wodurch ich jetzt auch gerne mal Tage ohne Makeup verbringe, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass meine Haut nach einer Weile fahl aussieht.

Den Pralleeffekt habe ich bei meiner Haut jedoch etwas vermisst. Lediglich meine Wangen sind praller geworden, was jedoch genauso gut Einbildung sein kann.

IMG_4037

  • Ich würde das Serum jedem ans Herz legen, der Probleme mit trockener Haut haben bzw. deren Haut öfters mal etwas schlaff wirkt.Durch den hohen Feuchtigkeitsgehalt des Serums kann ich euch versichern, dass das Serum euch auf jedenfall zu weicherer Haut verhilft sowie zur Verbesserung des Hautbildes.Das Produkt ist vom Preis zwar sehr kostspielig, nach meiner Meinung nach zu urteilen jedoch, völlig gerechtfertigt, da das Preis- Leistungverhältnis in sich absolut stimmig ist.Auch werdet ihr lange Freude an dem Serum haben, da es wirklich, wie schon gesagt, sehr ergiebig ist.

L’oreal Sealing Repair Lipdium

Hey meine Lieben

Im letzten Monat habe ich mal wieder ein Produkt für meine Haare getestet, das ich freundlicherweise von dem Friseursalon Klier zu Verfügung gestellt bekommen habe.

Die Rede ist von dem Sealing Repair Lipidium aus der expert Serie von der Marke L’oreal Professionel.

Das Produkt kostet um die 12€ (a 2x 15ml). Erhältlich ist es jedoch nur in ausgewählten Friseursalons oder im Internet.

IMG_3652

 Wirkung&Anwendung

Das Lipidium ist entwickelt für spliss geschädigtes Haar und ist daher dazu ausgerichtet, jeglichen Spliss versiegeln.

Um dies zu erreichen soll man das Lipidium einfach, nach dem Waschen der Haare, in die Spitzen  der Haare einmassieren. Jedoch nicht ausspülen, sonst kommt es zu keiner Wirkung!

IMG_3654

 

An sich gibt es 2 Phasen die man miteinander kombiniert.

Benutzt man den Pumpstoßer kommt gleichzeitig einmal die weiße Konsistenz (Phase 1) und die durchsichtige Konsistenz (Phase 2) heraus.

Während die weiße Konsistenz eine sehr cremige Textur aufweist, fühlt sich die durchsichtige Konsistenz sehr glitschig (vergleichbar mit Öl) an.

Gemeinsam ergeben sie ein unschlagbares Duo für Spliss geschädigtes Haar.

Fazit

Ich muss sagen, dass ich  anfangs an die Wirkung des Lipidiums nicht geglaubt habe, da ich mir generell nicht vorstellen konnte, dass Spliss der schon da ist, auch wieder verschwinden kann. Daher habe ich es anfangs unter dem Vorwand benutzt, Zeit vor dem nächsten Friseurbesuch zu sparen, da das Produkt einen sehr hohen Feuchtigkeitsgehalt aufweist.

Nach 2 Wochen Anwendung sind mir buchstäblich die Augen aus dem Kopf gefallen! Mein Spliss hat sich tatsächlich drastisch (!) reduziert. Übertreiben tu ich an dieser Stelle wirklich nicht.. Ich war absolut sprachlos von dem Ergebnis. All meine Vorbehalte von Produkten wie diesem, waren sofot wie weggewischt.

Ich liebe dieses Produkt und möchte es nicht mehr missen wollen!! Ich möchte es euch Ladys, die sich oft die Haare stylen, unbedingt ans Herz legen.

Meiner Meinung nach ist dieses Produkt jeden Euro wert und ich würde es definitiv auch für den doppelten Preis kaufen.Dieses Produkt ist defintiv ein Teil meiner Must- Haves in der Kategorie Haarpflege.

  • Dieses Produkt ist defintiv ein Teil meiner Must- Haves in der Kategorie Haarpflege.

Design A

 

Garnier Fructis – Oil Repair 3

Ich durfte die vergangenen Wochen das „Wunder Öl-Spray“ sowie das „In der Dusche Nähr Spray“ von Garnier Fructis aus der „Oil Repair 3“ Reihe testen. Diese beiden Produkte wurden speziell für die Bekämpfung von trockenem und stumpfen Haar entwickelt und sollen dieses wieder strahlen lassen, ganz ohne es fettig wirken oder gar schneller fetten zu lassen.
Garnier Fructis selbst sagt über die beiden Produkte:

„Wundervoll Vielseitig – Ohne das Haar zu Beschweren!“


DSC_0350 publish


„In der Dusche Nähr Spray“ (ca. 6€)

Anwendung:
Wie der Name des Produktes schon sagt, ist dieses zur Anwendung unter der Dusche, also somit ins nasse Haar gedacht. Man wäscht sich seine Haare einfach ganz normal, wie gewohnt und als aller letztes steht dann das Nähr Spray auf dem Programm. Dazu soll man laut Garnier 10-12 Sprühstöße auf das Haar geben, aus Erfahrung kann ich aber sagen das auch schon 8-10 reichen. Natürlich hängt das auch immer von der Haarlänge jedes Einzelnen ab. Anschließend verteilt man das Produkt etwas im Haar und spült es direkt wieder aus. Ganz ohne lästige Einziehzeit! Hört sich nicht nur einfach und schnell an, ist es auch! (Zur Anwendung bei jeder Haarwäsche geeignet)

Ergebnis und Erfahrungen:
Schon nach dem Ausspülen spürt man, dass sich das Haar super weich anfühlt was sich bei mir auch sehr auf das Haare kämmen ausgewirkt hat. Dies ging nämlich super einfach und ganz ohne Schmerzen. Natürlich heißt das nicht, dass man gar keine Knoten mehr hat, aber deutlich reduziert und auch deutlich leichter zu lösen. Das hat mich bei meiner Masse an Haaren schon wirklich begeistert!
Aber jetzt zu dem was euch wahrscheinlich am meisten interessiert. Lässt es die Haare wirklich wieder gesund und schwerelos wirken und das auch tatsächlich ohne sie schneller fetten zu lassen?! Und ja das tut es… größtenteils! Meine Haare sehen wirklich wieder super gesund und alles andere als trocken und stumpf aus. Sie glänzen wieder wie ich es mir schon seit einiger Zeit gewünscht habe. Natürlich waren diese Ergebnisse nicht schon nach der ersten Anwendung sichtbar aber nach gut 1-2 Wochen definitiv. Ich war wirklich hin und weg! Ich ließ meine gewohnte Zeit, in der meine Haare nicht fettig sind, vergehen und tatsächlich war diese auch zuerst durch keine unschöne Überraschung verkürzt… allerdings kam nach der ersten Begeisterung ein kleiner Dämpfer. Nach knapp 2 Wochen Anwendung fiel mir immer häufiger auf, dass meine Haare doch etwas schneller fettig waren. Nicht besonders schlimm aber natürlich stört das einen schon erst mal.
Aber ich habe eine Lösung für dieses Problem gefunden! Das Spray einfach so in die Haare sprühen, dass es möglichst nicht in großen Massen auf die Kopfhaut kommt. Ganz einfach und sehr effektiv!! :D

P.S. Ich bin wirklich Hin und Weg von der Verpackung!!! Das Produkt hat einen Sprühkopf, wie man es von manch einem Putzmittel gewohnt ist. Das finde ich wirklich klasse, da es somit richtig leicht zu benutzen ist. Aber das was mich am meisten beeindruckt hat, ist die Reisefreundlichkeit dieses Produktes. Es hat nämlich einen Knopf auf den kann man drauf drücken und somit das Produkt quasi sperren. Also kommt ganz sicher nichts mehr raus und man braucht sich keine Sorgen machen, dass das Produkt im Koffer mögliche Kleidung zerstört. :D

DSC_0353 publish


„Wunder Öl-Spray“ (ca. 5€)

Anwendung:
Dieses Produkt ist nicht nur für einen spektakulären Glanz gedacht, sondern auch für leichter kämmbares Haar gedacht. Für das leichtere Styling einfach vor dem Kämmen in das handtuchtrockene Haar sprühen und los geht’s. Wenn man allerdings auf den Glanz aus ist, sollte man das Produkt in bereits trockenes und fertig gestyltes Haar sprühen. Mehr muss man auch gar nicht machen, denn dieses Produkt ist zur Sofortwirkung gedacht.
Beim Sprühen aber möglichst darauf achten genug Abstand zum Haar zu haben(ca. 15cm), damit es nicht wie oben zu schneller fettendem Haar kommt. (Zur Anwendung wann immer man will)

Ergebnis und Erfahrungen:
Ich habe das Spray circa 2-3 die Woche benutzt, da es durch die super Vorbereitung des „In der Dusche Nähr Sprays“ gar nicht weiter nötig war. Falls meine Haare mal nicht gut kämmbar waren, habe ich also gleich zu diesem Spray gegriffen und kann nur sagen, dass es wirklich super geholfen hat. Die Haare ließen sich sofort ganz einfach durchkämmen und man brauch auch gar nicht viel Produkt. Einmal ganz kurz auf die unteren Haare gesprüht und das hat vollkommen gereicht.
Falls ich mal nicht ganz zufrieden mit dem Glanz meiner Haare war, hat mir dieses Spray auch super geholfen. Auch hierfür einfach aus etwas Entfernung einmal ganz kurz etwas in die Haare sprühen und man sieht direkt, dass die Haare etwas mehr glänzen. Es ist kein extremer Unterschied, aber dennoch sichtbar.

DSC_0351 publish


Fazit:
Beide Produkte sind wirklich toll und ich kann sie euch nur wärmstens weiterempfehlen. Man macht auf keinen Fall etwas falsch und bei diesen Preisen ist es definitiv auch in einem super Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen. Ich denke, dass man diese beiden Produkte nicht unbedingt in Kombination kaufen muss, vor allem nicht wenn man von Natur aus schon glänzendes Haar hat. In solch einem Fall würde ich das Wunder Öl-Spray sehr empfehlen. Wenn man jedoch wirklich zu sehr trockenem Haar neigt und man aber nicht jedes Mal eine Kur benutzen will ist das“ In der Dusche Nähr Spray“ eine wirklich super Produkt. Wer natürlich das Optimum erreichen möchte sollte sich beide Produkte zulegen. Aber egal wie man es macht, falsch ist es ganz sicher nicht!